WER SCHMETTERLINGE LACHEN HÖRT, DER WEISS WIE WOLKEN SCHMECKEN

  Startseite
    Mein Leben
    Mein Liebesleben
    Mein Doppelleben
    Meine Meinung
  Archiv
  Über mein Blog
  Über die Krizzi
  Die Hauptpersonen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB


http://myblog.de/krizzikrazzi

Gratis bloggen bei
myblog.de





RAUCHVERBOT!

ob zigarette, kippe oder lungenbrötchen - wie man es auch liebevoll nennen mag, das ende der zeiten ist nicht mehr fern, in denen man lustige runden mit bier und zigarette gefeiert, oder sich zum kaffe gemütlich den ein oder anderen glimmstängel gegönnt hat, denn generelle rauchverbote in der öffentlichkeit, wie es sie in weiten teilen europas schon gibt, stehen auch uns bevor. zum leidwesen aller raucher, zu meinem leidwesen...

ich weiß, ich weiß, rauchen ist ungesund, die dicken warnhinweise klären mich bei jedem griff zur schachtel erneut über die zahlreichen risiken auf, aber es ist ja nicht so, dass wir raucher das nicht selber wüssten.
da liest man sprüche wie "rauchen macht sehr schnell abhängig. fangen sie gar nicht erst an!". lieber warnhinweis, du kommst ca. 8 jahre zu spät!, oder "rauchen schädigt die spermatozoden". sollte ich tatsächlich spermatozoden haben, oh mein gott, dann bitte bitte, liebes nikotin, schädige sie, rotte sie aus, bis auch der letzte qualvoll verreckt! "rauchen ist tötlich"... tja, was soll ich sagen, leben ist es auch! und das das rauchen "mir und meiner umgebung erheblichen schaden" zufügt mag ja sein, aber vernichten wir gleich alle autos wegen ihrer abgase oder verbieten mc donalds, chips und co. weil sie fett machen, was übrigens die häufigere todesursache darstellt? und von den folgen von alkohol brauche ich erst gar nicht anfangen; ein alkoholiker schadet sich und seiner umgebung garantiert wesentlich mehr als ein raucher. dennoch will wohl niemand gleich die prohibition in deutschland einführen... vielleicht schnappe ich mir am besten sofort mein gewehr und hole diesen piepmatz sicherheitshalber von seinem baum, bevor er am ende noch die vogelgrippe hat und mich und meine mitmenschen ansteckt....
ich bin überzeugt davon, jeder raucher würde sofort gerne aufhören, wenn er könnte, aber so leicht ist das leider nicht, ihr lieben nichtraucher, also kommt mir nicht mit sprüchen wie "ach, lass es halt einfach. is doch eh nur ungesund und kostet geld...". ach nee, wär ich selber nie drauf gekommen! was meint ihr denn, warum das ganze "sucht" heißt?!
ich persönlich weiß, dass ich im moment einfach nicht die disziplin und den willen habe, aufzuhören, also lasst mir bitte meine zigarette zu bier und kaffee!

in diesem sinne möchte ich abschließend nur noch sagen:

der weg zur lunge muss geteert sein, damit der krebs nicht stolpert...!

26.6.06 02:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung