WER SCHMETTERLINGE LACHEN HÖRT, DER WEISS WIE WOLKEN SCHMECKEN

  Startseite
    Mein Leben
    Mein Liebesleben
    Mein Doppelleben
    Meine Meinung
  Archiv
  Über mein Blog
  Über die Krizzi
  Die Hauptpersonen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB


http://myblog.de/krizzikrazzi

Gratis bloggen bei
myblog.de





moin moin. so, ich nehme mal an dass ich hier etwas über mich erzählen soll. na dann fang ich mal an...

aaalso... ich bin eine 21-jährige bewohnerin einer wunderschönen deutschen großstadt in der bier glücklicherweise nicht aus reagenzgläsern getrunken wird. außerdem bin ich sowohl schokoladen- als auch kaffesüchtig, ein fan von unglaublich schlechten witzen und musik, bei der andere nur verständnislos den kopf schütteln. ich liebe es, beim autofahren laut und falsch zum radio mitzusingen und halte mich dabei ungern an geschwindigkeitsbegrenzungen.
außerdem betreibe und beherrsche ich meisterlich die sportarten extreme-faulenzing und kettenrauching für fortgeschrittne. angesichts dieser tatsachen ist mein derzeitiger job als fitnesstrainerin blanke ironie und absolut ungeeignet. doch ich hatte auch schon schlimmere: nachtschicht in einer tankstelle neben einem puff, und das alleine, ich als wehrloses mädchen..., oder die anspruchsvolle tätigkeit des schleifchen-in-schuhbänder-machens für 5€/std bei reno, und anschließend versicherungsvertreterin bei der hamburg mannheimer. ja, ich gestehe, ich wars, die unschuldige menschen wie dich
nervigerweise angerufen hat um dir mitzuteilen, dass du unbedingt zusätzlich zu einer riester-rente eine rürup-rente und betriebliche altersvorsorge benötigst, ganz zu schweigen von einer lebensversicherung...
wahrscheinlich könnte ich etwas vernünftigers mit meinem leben anfangen, als einen schlecht bezahlten seltsamen job nach dem anderen anzunehmen. trotz dem bereits erwähnten talent im faul sein habe ich es geschafft, ein abitur zu schreiben (und auch zu bestehen) und zwar nahezu ohne aufwand. wie sollte man auch lernen, wenn man sein abitur
ausgerechnet im super-jahrhundert-sommer schreibt und die biergärten und seen in dieser schönen stadt so laut nach einem rufen?!?
da ich kein wunderkind, hochintelligent oder ein genie bin, ist mein abi leider auch dem entsprechend schlecht ausgefallen, oder zumindest schlechter als es sein könnte, was aber nicht nur mit erwähntem supersommer sondern auch mit meinem überaus bequemen bett zu tun hat , das mir morgens des öfteren nicht erlaubt hat schon um 7 aufzustehen, sowie mit meiner ausgeprägten abneigung gegen hausaufgeben und
gegen lernen im allgemeinen. heute ärgere ich mich darüber. nachher ist man immer schlauer. warum eigentlich nicht vorher? das wär doch wesentlich praktischer.
nachdem ich mich erstmal ein jahr lang von 13 jahren schule erholen musste, habe ich auf anraten einer unverständlicherweise davon sehr begeisterten freundin ein architektur-studium begonnen. die schlimmsten 2 wochen meines lebens... meine überaus verständnisvollen lieben erzeuger auch bekannt als eltern haben mich daraufhin vor die wahl gestellt, weiter zu studieren, zu hause raus zu fliegen oder
mir wenigstens stattdessen einen job zu suchen. letzteres habe ich getan und damit begann mein oben beschriebener beruflicher leidensweg.
nachdem ich nun ein weiteres jahr gejobbt und gegrübelt habe, bin ich zu dem schluß gekommen, dass ich bio studieren möchte, werde jedoch leider mit meinem abi dieses jahr keinen studienplatz bekommen. was mich besondrs ärgert: hätte ich dieses arschige arschitekturstudium nicht angefangen, hätte ich jetzt genug wartesemester zusammen, um für bio zugeelassen zu werden. so bin ich dazu verdammt, noch ein jahr nichts zu
tun und ich befürchte die verblödung setzt schon bald ein, wenn ich mein hirn nicht langsam wieder etwas anstrengen muss.
nachher ist man immer schlauer...

aber im alllgemeinen bin ich ein optimist, bzw sicherheitshalber oft ein optimistischer pessimist, damit die enttäuschung nicht gar so groß ist. außerdem dramatisiere ich gerne, das geht als miesepetra eben besser. ja, ich kann sehr dramatisch sein, heulend und stockbesoffen freunde nachts aus dem bett klingeln um ihnen zu erzählen, das wie schlecht die welt ist, dass eine dicke dunkelschwarze (ja-schwarz allein reicht in solchen momenten nicht aus) regenwolke über meinem kopf schwebt, und dass murphy´s law meine biographie ist. ich meine das in diesen momenten auch absolut ernst. mein großes talent ist aber, dass ich mich auch genauso extrem freuen kann, und das über die dümmste kleinigkeit....


Ich mag diese...
Lieder: kommt aufs wetter, meine laune und den alkoholpegel an. allgemein alles, wozu ich beim autofahren schön laut und falsch mitsingen kann... und am besten a bissal rockig
Sendungen: saber rider war das coolste überhaupt und unvergessen, kommt leider nur seit mind. 10 jahren nicht mehr...
Filme: am liebsten gruslig. und am besten aus japan. japaner können viel grusliger gucken... z.b. ring (orginal), yu on, ...
Autoren: terry pratchett, hin und wieder dan brown wenn ich grad in verschwörungstheorien-laune bin. ansonsten nur zeitsschriften (nein, nicht gala oder bunte...)
Sportarten: schnell fahren, extreme faulenzing, kettnrauching für fortgeschrittene, masskrug-stämming
Hobbies: blöd schauen, dumm daherreden, klugscheißern, jacken kaufen, autofahren
Orte: biergarten, bett

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war ich auch nicht kindischer als jetzt...

Wenn ich mal groß bin...:
herjemine!!! noch größer?!

Ich glaube...:
alles wird gut, was nicht gut is, ist bloß noch nicht fertig!

Ich liebe...:
schokolade, sonne, kaffee, ein kaltes bierchen an einem heißen tag, richtig gscheit blöde witze und hin und wieder auch männer ;-)

ich hasse::
tussen, leute ohne eigene meinung, dieses peinliche gangsta-hip-hop-zeug, rosenkohl und winter

Man erkennt mich an...:
meinem quietschen, wenn ich mich freu und daran dass ich ständig überall drüber fall, dass ich fürchterlich oft "fürchterlich" sag...

Ich grüße...:
alle die das lesen.
ps: wer das liest ist doof

erwähnte ich, dass ich kindisch bin?




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung